EMU, CSR Corporation Limited

2004
Im Rahmen eines Angebotsprojektes, war es die Aufgabe von IFS Design, innovative Interieurdesignkonzepte für chinesische Hochgeschwindigkeitszüge (200 km/h) der Baureihe „Pioneer II“ zu generieren. Schwerpunkt des Projektes war die Erarbeitung von zwei eigenständigen, aber in sich gestalterisch durchgängigen Konzepten (Leitbildern) zum Interieurdesign des Zuges (1.Klasse, 2.Klasse, Speisewagen). Es wurden abwechslungsreiche und vielseitig nutzbare Sitzlandschaften entwickelt, mit einem höchstmöglichem Komfort und vielen nützlichen Details für alle Reisenden. Eine weitere Besonderheit stellt das vollkommen neue Konzept für den Speisewagen mit einem maximalen Innenraum für die Passagiere in der Mitte und zwei Servicekomplexen jeweils an den Enden des Wagens dar. Wichtige Themen bei der Entwicklung waren zudem die behindertengerechte Ausstattung des Zuges (z.B. Sanitärbereiche), ein modulares Innenausbausystem und die Integration moderner Informationssysteme. Die Projektstudien dienen als Grundlage für die Entwicklung zukünftiger Generationen von Hochgeschwindigkeitszügen.

schließen

webdesign berlin